· 

Grüner Tee

picture from tsaiga
picture from tsaiga

Grüner Tee ist gesund und schmeckt! Jetzt für den Sommer ideal, weil er wach macht und einen kühlenden Charakter besitzt. Ähnlich wie Pfefferminztee, sollte er nicht von leicht frierenden Personen in den kühlen Jahreszeiten getrunken werden (was wird in warmen Ländern, bevorzugt in Wüstengebieten serviert – mhm, Pfefferminztee. Bestimmt nicht, weil die Einheimischen frieren ;))

 

Grüner Tee unterstützt das Gedächtnis und besitzt eine starke entgiftende und antioxidative Wirkung (beugt also frühzeitigem Altern und der Entstehung verschiedener Krankheiten vor). Außerdem kann er die Behandlung von Krebs positiv beeinflussen, durch die enthaltenen Polyphenole, Katechine und EGCG.

 

Möchte man von diesen Inhaltsstoffen profitieren, sollte man seinen grünen Tee am besten 10 Minuten ziehen lassen (2 Gramm Tee auf eine Kanne) und innerhalb einer Stunden trinken, denn sonst verflüchtigen sich die wertvollen Inhaltsstoffe.

 

Als kühlendes Sommergetränk bestens zu empfehlen, dafür reichen jedoch auch zwei Minuten um die wach machenden Effekt voll zu nutzen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0